+49 151 46533574
info@myvirtualfamilyoffice.de

Der eigentliche Plan, in NYC meine Frau zu treffen und ein paar Tage gemeinsam in der Stadt zu verbringen, war leider nicht umsetzbar, so musste ich mich alleine in dieser unglaublichen Stadt „verdingen“. Ich packe jetzt hier ein paar Impressionen in diesen Beitrag, beantworte aber zuvorderst noch die offene Frage, wie ich das Fahrrad nach Hause bekomme:

Erneut habe ich über einen lokalen Fahrradhändler einen Fahrrad-Transportkarton erhalten. Hier halfen im Vorfeld die helfenden Hände von Morgan Harting, dem Portfolio-Manager (siehe Tag 11).

Und auch wenn der Karton aussieht, wie beim Waschen eingegangen: es klappt!

Sicherlich wird der Transport zum Flughafen nochmals mühsam mit dem ganzen Gepäck, aber es scheint jetzt alles gut realisierbar zu sein. Hoffentlich rentiert sich der Aufwand und das Fahrrad kommt tatsächlich in München an der Gepäckausgabe raus…

Impressionen aus dem Tag 12:

Es war mir wichtig, die nahegelegene St. Patricks-Kathedral zu besuchen, da ich mich für den glücklichen Verlauf (ja ich weiß, trotz aller Herausforderungen) bedanken wollte – und da gab es Einiges, was unendlich gut verlaufen war! Durchaus pragmatisch: wenn man schon mal in so einer Kirchenbank sitzt, kann man mit unterschiedlichen QR-Codes entweder die Kirchengeschichte in Erfahrung bringen oder spenden… natürlich „secure“, um etwaige Fragen gleich auszuschließen . 

.

Die Stadt muss man erlaufen, um die Zusammenhänge, aber auch die Dimensionen zu erfassen. Aus diesem Spaziergang kommen nun ein paar Fotos, die abgeschlossen werden von einem Picknick-Konzert im Bryant Park. Konzerte dieser Art gibt es seit vielen Jahren in den jeweiligen Parks und sie sind einfach Klasse! Je nach Veranstalter und Klangkörper mal klassisch oder wie hier „Afro-Latin“. Eine besondere Stimmung, da Kinder spielen, alle anderen Besucher Essen und trinken können, Verpflegungs-Stände aufgebaut sind, und alle bestens gelaunt sind.

Leave a Reply